Aktuelles | Einladung | Konferenzmethode | Partner | Presse | Kontakt | Impressum

Medienpartner: ECO-World

Fritz Lietsch
"Wir engagieren uns für dieses Projekt weil ...

... wir Schüler unterstützen wollen, Nachhaltigkeit mitzugestalten und so zu aktiven Bürgern und bewussten Konsumenten zu werden. Seit 25 Jahren engagiere ich mich z.B. mit dem Alternative Branchenbuch ECO-World für die Verbreitung nachhaltiger Konsummöglichkeiten. Ich habe selbst kleine Kinder und möchte, dass sie in eine gerechte, gesunde und umweltintakte Zukunft blicken können. Nur wenn wir alle daran mitwirken, kann diese Herausforderung gelingen."

Fritz Lietsch, Herausgeber von ECO-World, dem Alternativen Branchenbuch

Unternehmensprofil
ECO-World ... bewusst besser leben!

Am 24.10.1984 wurde ALTOP gegründet. All Love To Our Planet – dieser Wahlspruch hat den Verlag seither getragen in der Mission für Umweltschutz, Gerechtigkeit, Offenheit für Neues und Lust aufs Zukunft gestalten. Mit Produkten wie ECO-World und forum Nachhaltig Wirtschaften hat ALTOP den Weg hin zum ethischen Konsum und einem branchenübergreifenden Umdenken bereitet.

Die Firmengeschichte begann mit ECO-Address - dem Alternativen Branchenbuch, der ersten umfassenden Marktübersicht ökologisch sinnvoller Produkte und Dienstleistungen. Ziel war es, den Konsum gezielt anzuregen und die dringend nötige Vernetzung der Unternehmen und Aktiven im Umweltbereich sicherzustellen.

Inzwischen ist ECO-World seit über 25 Jahren der ökologische Einkaufs-Ratgeber für ein bewusst-besseres Leben. ECO steht hierbei für die Verbindung von Ökologie und Ökonomie. Dieser Weg ist der Königsweg in die Zukunft. Das jährlich erscheinende Buch beinhaltet alle wichtigen ökologischen Themenbereiche und veröffentlicht Topadressen aus dem Umwelt- und Biobereich. Von "Essen & Trinken" und "Gesundheit & Wellness" über "Familie & Kind" und "Haus & Garten" bis zu "Geld & Investment" und "Job & Karriere" informiert das Branchenbuch in zwölf Themen über nachhaltige Produkte und Dienstleistungen aus allen Branchen. Ob Solaranlage oder Biogemüse, grüne Geldanlage oder unbedenkliches Kinderspielzeug - ECO-World liefert alle wichtigen Daten zu den Anbietern in der jeweiligen Region.

Das von ALTOP initiierte ÖKO-PARTNER-HAUS war eines der größten Umwelt-Sponsoringprojekte in Europa, 138 Firmen beteiligten sich an diesem Projekt; als Impulsgeber für ökologisches Bauen ein einzigartiges Beispiel.

Seit 1984 sind wir die Ansprechpartner, wenn es um Informationsfluss und Ideen im Wirtschaftsbereich Umwelt geht. ALTOP wurde dabei immer wieder als die Ideenschmiede für Umweltthemen bezeichnet. Diese Ideen in Nutzen stiftende Produkte und Dienstleistungen zu übersetzen, ist dabei die Unternehmensphilosophie.

ALTOP ist darüber hinaus mit Events zum Thema Nachhaltigkeit, Internetportalen wie www.naturalbeauty.de und Moderations- und Beratungsservice rund um die Themen unternehmerische Verantwortung, LOHAS (Lifestyle of Health and Sustainability) und Energiewende aktiv. Mit dem ältesten Elektroauto Münchens und weiteren „E-Gefährten“ wie dem Reva und dem Roller Tante Paula lebt das Unternehmen Nachhaltigkeit auch im eigenen Fuhrpark. Für sein langjähriges Engagement erhielt ALTOP-Geschäftsführer Fritz Lietsch 2010 den Medienpreis des Bundesdeutschen Arbeitskreis’ für Umweltbewusstes Management (B.A.U.M. e.V.).

www.eco-world.de

Profilseiten der anderen Hauptpartner

Veranstalter: Landesschülervertretung Thüringen
Konzept- und Technologiepartner: OpenSpace-Online GmbH
Finanzieller Sponsor:
BioSeehotel Zeulenroda
Medienpartner: forum - Nachhaltig Wirtschaften